Schützengesellschaft 1917 Damm

 

Neue Runde, neuer Modus

 

Traditionell starten die Luftgewehrschützen ihre Runde Ende September. In diesem Herbst gibt es im Schützengau Main-Spessart eine Änderung in der Wettkampfordnung, die alle Ligen ab der Gauklasse abwärts betrifft und somit auch unsere zweite und dritte Mannschaft. Bisher sind jeweils vier Schützen gegeneinander angetreten. Die Summe der vier Einzelergebnisse ergab das Mannschaftsresultat. Im neuen Modus treten ebenfalls vier Schützen pro Team an, jedoch werden nur die drei besten gewertet. Es ist nun auch möglich nur mit drei Schützen zu starten. Ob und wie sich die neue Regel im einzelnen Wettkampf, im Saisonverlauf und auf die Anzahl der Mannschaftsmeldungen auswirken, wird man erst im Laufe der Zeit erkennen können. Nur an die neuen Gesamtergebnisse müssen wir uns schon jetzt gewöhnen.

 

Die erste Mannschaft hat eigentlich da weiter gemacht, wo sie letzte Saison aufgehört hat. Katrin Kraus marschiert mit starken 388 Ringen vorne weg und ihre drei männlichen Kollegen liefern eine geschlossen gute Leistung (376, 371, 370) mit etwas Respektsabstand ab. Leider hatten sie zum Auftakt mit Haibach einen starken Gegner zu Gast, der an diesem Abend mit vier Ringen die Nase vorn hatte.

 

Einen gebrauchten Tag hat die zweite Mannschaft in Kahl erwischt. Keiner der vier Schützen hat die 360 Ringe Marke knacken können. Kahl ist lediglich mit drei Schützen an den Stand gegangen, doch Dank der neuen Regel haben sie einen deutlichen Heimsieg einfahren können. Unser 1. Schützenmeister Matthias Kunkel konnte mit 357 Ringen die meisten Ringe beisteuern.

 

Für die dritte Mannschaft ging es nach Dettingen. Auch sie konnten keine Punkte holen. Trotzdem fällt das Fazit positiv aus. Mit sehr guten Einzelergebnissen (Stefan Hirsch mit 364 und Thorsten Bergmann mit 357 Ringen) auf die sich aufbauen lässt hat die dritte die zweite Mannschaft übertroffen und Jungschütze Lukas Ullrich durfte dort zum ersten Mal mit schießen und Wettkampfluft schnuppern.

 

Trainingszeiten immer Mittwoch und Freitag ab 19 Uhr.

 

Ergebnisse vom 23.09.16

 

1917 Damm I – Haibach III 1505:1509

 

Kahl am Main I – 1917 Damm II 1080:1058

 

Dettingen V – 1917 Damm III 1079:1065

 

Stefan Hirsch